Dr. Sebastian Teschler

Dr. Sebastian Teschler

Mit Leidenschaft für Fortschritt und Gesundheit

Dr. Sebastian Teschler hat die Physiotherapie für Patienten mit Atemwegserkrankungen neu erfunden: Es ist ihm ein Anliegen, stets die neuesten medizinischen Forschungsergebnisse in die Behandlung seiner Patienten einzubringen. 

Die Angebote seines Instituts werden auf die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen abgestimmt. Dabei orientiert Dr. Teschler sich an der aktuellen wissenschaftlichen Forschung und an seiner täglichen Therapieerfahrung. Dies garantiert den Patienten eine ganz neue Lebensqualität.

Eine Therapie kann nur dann erfolgreich sein, wenn der Patient sie begeistert mitträgt. Diese innere Überzeugung vermittelt das Team um Dr. Teschler den Patienten des Instituts. Das elegante Ambiente der Einrichtung und das große menschliche Einfühlungsvermögen der Mitarbeiter fördern den Therapieerfolg ganz wesentlich. 

Dr. Sebastian Teschler führt sein Team auf der Basis seiner exzellenten wissenschaftlichen Ausbildung, seiner Forschungsarbeit und seiner kontinuierlichen Weiterbildung auf hohem Niveau. Ihm ist es wichtig, schwer erkrankten Menschen mit Atemnot zu helfen und sie in ihrem Genesungsprozess zu begleiten. Dieses persönliche Engagement wird vom gesamten Team der Physiotherapie am Lungenzentrum mitgetragen.

Wissenschaftlicher Werdegang

2001-2005
Studium für Physiotherapie an der FH-Fresenius, Idstein (Bac. NL)

2006-2007
Studium für Physiotherapie an der Philipps-Universität Marburg (MSc.)

2009
Promotion zum Dr. rer. medic. an der Univ. Duisburg- Essen

Auszeichnung

2010
Science Preis 2010, verliehen durch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP) für seine Arbeit „Effekte eines 3-wöchigen ambulanten Trainingsprogramms für Patienten mit stabiler COPD“